So verbinden Sie Bluetooth-Lautsprecher und Kopfhörer mit Android

Egal wie gut die in Ihr Smartphone oder Tablett integrierten Lautsprecher auch sein mögen, sie können wahrscheinlich nicht mit einem Full-Size-Lautsprecherset oder einem speziellen Kopfhörer für ein intimeres Hörerlebnis mithalten. Dank der Magie von Bluetooth können Sie problemlos externe Lautsprecher für Tablet einrichten.

Wir zeigen Ihnen die Einstellungen und Konfigurationsoptionen, die Sie beachten müssen, aber alle Lautsprecher und Kopfhörer funktionieren etwas anders, so dass Sie auch die Anweisungen im Lieferumfang Ihrer anderen Hardware beachten müssen. Sobald eine Verbindung hergestellt ist, sollte sie bei Bedarf automatisch wiederhergestellt werden.

Lautsprecher

 

Die Bluetooth-Einstellungen von Android

 

Der einfachste Ort, um auf die Bluetooth-Einstellungen zuzugreifen, ist über das Schnelleinstellungsfenster in der Benachrichtigungsschublade: Ziehen Sie es auf und tippen Sie auf das Bluetooth-Symbol, um es ein- oder auszuschalten. Tippen Sie auf den Dropdown-Pfeil unter dem Symbol, um das Bluetooth-Gerät zu ändern, mit dem Sie verbunden sind, oder um ein neues Gerät hinzuzufügen.

Tippen Sie auf Weitere Einstellungen für eine detailliertere Seite der Optionen – Sie können den gleichen Bildschirm erreichen, indem Sie Bluetooth aus der App Einstellungen wählen. Der obere Umschalter zeigt Ihnen an, ob Bluetooth ein- oder ausgeschaltet ist, und unmittelbar darunter befindet sich eine Liste der Geräte, die bereits gepaart wurden.

Tippen Sie auf das Zahnradsymbol rechts neben einem gekoppelten Gerät, um es umzubenennen, zu vergessen oder die Teile Ihres Telefons zu ändern, auf die es Zugriff hat (Sie können Bluetooth-Lautsprecher verwenden, um Ihre Musik abzuspielen, aber nicht Ihre Klingeltöne, zum Beispiel). Verfügbare Geräte beziehen sich auf Hardware, die eine Bluetooth-Verbindung anbietet, aber noch nicht mit Ihrem Telefon oder Tablett verbunden ist.

 

Hinzufügen neuer Geräte

 

Einige Geräte (z.B. ein Computer) senden ständig ein Bluetooth-Signal, es sei denn, Sie schalten es gezielt aus; andere (wie die meisten Kopfhörer) müssen in einen speziellen Empfangsmodus versetzt werden, bevor eine Verbindung hergestellt werden kann. Denken Sie daran, dass Bluetooth für Dateiübertragungen und verschiedene andere Zwecke verwendet wird, sowie für das Weiterleiten Ihrer Musik.

Sie können einfach neue Geräte aus der Liste auswählen. / © AndroidPIT

Wenn Sie die Lautsprecher oder Kopfhörer, mit denen Sie eine Verbindung herstellen möchten, nicht sofort als verfügbares Gerät aufgelistet sehen, lesen Sie die dazugehörigen Anweisungen – Sie müssen wahrscheinlich eine Taste oder eine Kombination von Tasten drücken, um in den richtigen Modus zu gelangen.

 

Wenn das Gerät in der Liste angezeigt wird, tippen Sie einmal auf, um eine Verbindung herzustellen. Möglicherweise müssen Sie eine PIN eingeben, um die Verbindung zu bestätigen, dies hängt jedoch von der Hardware ab – wenn eine PIN erforderlich ist, sollte sie in der Dokumentation zu Ihren Lautsprechern oder Kopfhörern aufgeführt sein. Nach einigen Augenblicken sollten Sie eine Bestätigungsnachricht auf Ihrem Smartphone oder Tablett sehen.

Ihre Musik, Podcasts und andere Audiodateien werden nun über das Bluetooth-Gerät gesendet, das Sie angeschlossen haben, unabhängig davon, ob es sich um einen Satz Lautsprecher, ein Paar Kopfhörer oder eine Autoradio handelt. Wenn es nicht funktioniert, versuchen Sie, das Gerät zu vergessen und sich wieder von Grund auf neu zu verbinden.

 

Um die Verbindung zu trennen, können Sie das externe Gerät ausschalten, Bluetooth auf Ihrem Android-Telefon oder Tablett ausschalten oder das Gerät wie oben beschrieben vergessen. Die meisten Geräte werden sich automatisch wieder verbinden, wenn Bluetooth wieder verfügbar ist, aber das wird nicht passieren, wenn Sie Ihrem Handy gesagt haben, es solle vergessen, an welche Lautsprecher oder Kopfhörer es angeschlossen war.

Bluetooth ist sehr praktisch, aber es kann manchmal eine temperamentvolle Technologie sein – wenn Sie Probleme haben, stellen Sie sicher, dass sich keine anderen Geräte in Reichweite befinden (wie Bluetooth-Tastaturen), die stören könnten. Das Trennen und Wiederverbinden kann in der Regel die meisten Probleme beheben.